Benutzerprofil

1390916940.thumb-

Mathias Dittmar

 

Über mich:
Nichts geht über das persönliche Kennenlernen...
Kirche und ich:
Pastor von St. Remigius Suderburg und Mitarbeit im Dorfhelferinnenwerk. Kirche ist mehr als St. Remigius Suderburg. St. Remigius Suderburg ist ein schöner Teil der Kirche.
Mein Wohnort:
Im wunderschönen Pfarrhaus in Suderburg.
Glauben heißt für mich:
Ich glaube an den bedingungslos gnädigen Gott. Nicht "Sendungsbewußtsein" sondern "Empfangsbewußtsein". Glaube ist bewegend! Glaube denkt über den Tod hinaus. Das Geschenk des Lebens von Gott annehmen.
Mein Bibelwort:
Nichts kann mich trennen von der Liebe Gottes., Römer 8,38.39
Facebook-Profil:
Mein Video:
Video nicht gefunden.
Diese Musik höre ich:
Z.B. Anouar Brahem, Mozart, Genesis, Bach, Mumford and Sons, Haydn, Deep Purple, Rachmaninov, Santana, Westernhagen, Wecker, Der Familie Popolski, Jordi Savall, Inga Rumpf, Manu Chao, Händel, Beethoven, Chumbawamba, ELP, Pink Floyd, Linkin Park...
Diese Literatur kann ich empfehlen:

Bibel, Diverse
Burnout, wenn die Maske zerbricht, Dr. Manfred Nelting
Pure Präsenz, Sehen lernen wie die Mystiker, Richard Rohr
Der unschickliche Antrag, Andrea Camilleri
Endloses Bewusstsein, Pim van Lommel

Ich freue mich über:
Geschenkte Zeit, über die ich selbst bestimmen kann. Einen sonnigen Segeltag bei Raumschotsbrise Bft. 4. Jeden Urlaubstag in der Bretagne. Einen gefundenen Geocache. Meine Frau und meinen Sohn. Muffin.
Ich ärgere mich über:
Destruktiven Klatsch und Tratsch. Selbstgerechtigkeit. Dummheit gepaart mit Arroganz. Meine Neigung, mich zu ärgern.
Mein Zitat:
Nichts kann mich trennen von der Liebe Gottes., Paulus an die Römer