1500638866.original-

Geschichten erzählen

Die Kapelle im knapp 2000-Seelen-Dorf Otze im Osten der Region Hannover ist ein Juwel. 
Sie ist nicht nur dessen ältestes Gotteshaus, sondern auch das schönste.

Der Fotograf Stefan Heinze hat Küsterin Doris Günther bei einer Kirchenführung
begleitet. Schauen Sie sich diese "sommerlich leichte" Kapellenführung
ebenso wie das "Making of" an. Das passende Werkzeug für so eine Geschichte
"stories-e" können auch Sie kostenlos nutzen. Hilfreiche Links finden Sie oben rechts.
1500639190.original-

Hier einfach registrieren

Hier einfach registrieren

Legen Sie selber Ihre Gemeinde, Gruppe oder Kirche an und teilen Sie Ihre Veranstaltungen.

 

Das ist bei uns los

1490602576.thumb-

Bild: KG Gyhum

Unser Schaukasten

Monatsspruch August 2017  &  aktueller Wochenspruch
Mehr anzeigen Icon_down_t
1376056394.thumb-
1503250825.medium

Bild: Gropengießer

Die neuen Vorkonfirmanden sind da...

Mehr anzeigen Icon_down_t
Profile-small
1503236317.medium

Bild: Unsere Konfis in Timmel beim Turnier

Wir fahren nach Hannover!

Unsere Konfirmandinnen und Konfirmanden aus Marcardsmoor, Upschört und Wiesedermeer konnten sich durch beherztes Spiel und großartiges Miteinander beim regionalen KONFI-CUP - Fußballturniert für die landeskirchliche Endrunde in Hannover qualifizieren. Trotz eines unglücklichen 1:2 im Lokalderby gegen die Konfis aus Wiesmoor, reichte es am Ende!
Trainer Martin Kaminski war am Ende heiser, aber auch stolz: "Unsere Jugendlichen sind ein tolles Team. Wir werden am 23. September wieder alles geben. Da Wiesmoor auch teilnimmt freuen wir uns auf die Revanche!" Natürlich bleibt alles friedlich und freundschaftlich. Die Teams reisen sogar mit der dritten qualifizierten Mannschaft aus Riepe gemeinsam im Bus.
Mehr anzeigen Icon_down_t
1416134509.thumb-

„Beten und Essen“

Gottesdienst an St. Johannis am 27. August 2017 um 11 Uhr
mit anschließendem gemeinsamem Mittagessen

„Gemeinsame Mahlzeiten können manchmal Wunder bewirken. Alle sind hungrig, freuen sich auf das Essen, es duftet schon. Alle tun dasselbe: sie kauen und schmecken. Das gemeinsame Essen verbindet eben. Und es hebt oft die Stimmung: Gespräche kommen in Gang.“ So hieß es vor einiger Zeit in einer Sendung der Deutschen Welle in der Reihe „Spurensuche“, die vom Medienportal der Evangelischen Kirche gestaltet wird. 

Und so steht nach dem Gottesdienst am kommenden Sonntag, dem 11. Sonntag nach Trinitatis, der von Pastor Gerhard Schridde geleitet wird, wieder das Team der Ehrenamtlichen um Ulrike Schmidt-Glawatz - wie oft am letzten Sonntag eines Monats - bereit, um der Gemeinde Gelegenheit zum Sättigen und zum gemeinsamen Gespräch zu geben.

Herzliche Einladung!

Mehr anzeigen Icon_down_t
1495538805.thumb-
1503225036.medium

Bild: kongogruppe

Heute in einer Woche: Afrikasonntag in Bad Fallingbostel


Mehr anzeigen Icon_down_t
Profile-small
Mit Herz und Geist: Herzlich willkommen zum Gottesdienst am See - für Menschen mit und ohne Demenz

Sonntag, 27.08.2017

Wir hoffen, es finden wieder viele Besucher am 27. August um 10.30 Uhr auf die See-Terrasse am Mehrgenerationenhaus. Ganz besonders auch Bewohner aus dem benachbarten St. Marien Seniorenheim sind mit ihren Angehörigen und Betreuungskräften herzlich eingeladen.

Wir feiern Gottesdienst unter freiem Himmel. In Anlehnung an die biblische Jahreslosung (Ezechiel 36,26) hat das Team „Runder Tisch Nordstadt“ eine fröhliche Feier mit Musik, Meditation, Gebet und Mitmachaktion zum Motto „Mit Herz und Geist“ vorbereitet.

Im Anschluss bleiben alle noch zusammen und es gibt lecker Suppe, Kaffee und Kuchen – finanziert von der Margarethe-Schnellecke-Stiftung.

Mehr anzeigen Icon_down_t
1416236510.thumb-
Sommerfest in der Duinger St. Katharinenkirche und im Gemeindezentrum/Pfarrgarten

Die Kirchengemeinden Duingen und Coppengrave laden sehr herzlich zum Sommerfest in die Duinger Kirche, das Gemeindezentrum und den Pfarrgarten ein. 

Beginn ist um 14.00 Uhr mit einem festlichen Gottesdienst. Hier werden die neuen Vorkonfirmanden begrüßt, auch werden unsere Pastoren Dr. Cornelius Meisiek und Lothar Podszus von Superintendentin Katharina Henking in ihr Amt in unseren Kirchengemeinden eingeführt. Schon jetzt ein herzliches "willkommen" bei uns.

Im Anschluss feiern wir Sommerfest - bei hoffentlich gutem Wetter - mit Kaffee und Kuchen, lecker Gegrilltem und kühlen Getränken.

Seien Sie recht herzlich willkommen - und bringen Sie gute Laune und ein paar Sonnenstrahlen mit.

Kirchengemeinden Duingen und Coppengrave
Peter Seip
Mehr anzeigen Icon_down_t
1376056607.thumb-

Bild: Flyer

Programm Luther Happening Osterode

2 Bilder zum vergrößern bitte anklicken.

Mehr anzeigen Icon_down_t
1376056017.thumb-
Familientreff am Samstagvormittag

Familien mit Säuglingen und Kleinkindern stehen gerade in der ersten Zeit immer wieder vor neuen Aufgaben und Herausforderungen. Martha Rösner, selber junge Mutter, verfügt als gelernte Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin mit einer Vielzahl an Fort- und Weiterbildungen zu Eltern-Kind-Themen und aufgrund ihrer selbständigen Arbeit mit jungen Familien über umfangreiche Kenntnisse. Sie steht beim Familientreff am Samstagvormittag ehrenamtlich als Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um Schlaf, Ernährung oder altersgerechter Beschäftigung zur Verfügung. Außerdem ist viel Zeit für Gespräche und das Kennenlernen anderer Familien.

Die ersten Treffen sind am 07.10., 18.11. und 16.12. jeweils von 9.30 bis 11.30 Uhr im Begegnungszentrum, Hirschberger Straße 10. Die Teilnahme ist kostenlos und unverbindlich.
Mehr anzeigen Icon_down_t
1392911872.thumb-
1503146484.medium

Bild: eigen.

Gemeindeversammlung

34 Thesen für St. Andreas

34 Anregungen für unsere Gemeinde wurden anlässlich des letzten Reformationstages an die dafür bereit gestellte Thesentür genagelt. Kinder, Jugendliche und Erwachsene machten Vorschläge für die Gestaltung der Gottesdienste und der Kirche sowie für die diakonische Arbeit der Gemeinde und vieles mehr. Auf der Gemeindeversammlung am 13. August stellte der Kirchenvorstand seine Ideen zu diesen Thesen vor und diskutierte sie mit interessierten Gemeindemitgliedern. Während der Kirchenvorstand das Thema Diakonie in der Gemeinde (z.B. Nachbarschaftshilfe) weiter beraten wird, fanden Vorschläge für eine Neugestaltung der Kirche in der Gemeindeversammlung keinen Zuspruch. Einig war man sich, neue Lieder im Gottesdienst weiter bekannt zu machen und Ideen für neue Elemente im Gottesdienst auszuprobieren (z.B. sich die Hände reichen nach dem Abendmahl). Ein workshop für moderne Kirchenlieder wurde bereits angeboten und auf Wunsch vieler Kinder folgt ein Gottesdienst für Menschen und Tiere am 3. September. AK


Mehr anzeigen Icon_down_t
1379676735.thumb-

Bild: Bischofskanzlei

Veränderung braucht Räume

Die Einweihung des neuen Gemeindehauses "LutherHütte" in der Luthergemeinde Georgsmarienhütte wurde mit vielen Gemeindegliedern fröhlich und dankbar gefeiert. Landesbischof Meister dankte den Haupt- und Ehrenamtlichen für ihren mutigen und engagierten Einsatz, der dieses Projekt möglich machte. 

Gedanken aus der Predigt:

"Die Geschichte Ihrer evangelischen Kirche in Georgsmarienhütte ist stark geprägt von der Entwicklung der Stadt Georgsmarienhütte, vor allem vom Aufstieg der ehemaligen Erz- und Kohlehütte und des heutigen Stahlwerkes. Der starke Zuzug evangelischer Arbeiter in eine überwiegend katholische Bauernschaft. Die Veränderungen der Siedlungslage durch die Errichtung des „Georgs-Marien-Bergwerks- und Hüttenvereins“. Der Zuzug von Menschen unterschiedlicher Kulturen und Konfessionen. Immer waren besondere Räume der Begegnung und des Miteinanders gefordert.

Viel hat sich für Sie verändert in den letzten Jahrzehnten. Vieles war schwer und in Manchem schien ein Ende durchzuschimmern. Streichung von Pfarrstellen, der Wegfall der Superintendentur, immer weniger Geschäfte vor Ort, Nachbarn, die sich nicht mehr kennen. 

Doch Sie sind diesem regressiven Sog nicht gefolgt. Haben nicht aufgegeben, sind nicht weggezogen. Nach einer Visitation durch den damaligen Landessuperintendenten Burghard Krause haben Sie sich vor sieben Jahren auf den Weg gemacht, das Gemeindeleben neu aufzustellen. Ein starkes Team hat gearbeitet, vorangetrieben durch eine diakonische Vision. Viele Aktivitäten und Projekte, allen voran die „Großen Füße für die kleinen Füße“ (Förderpreis der Landeskirche 2016) tragen mittlerweile erste Früchte und erreichen Familien aus diesem Quartier. So ist es nun nach Jahren des Planens und des Aufbaus Zeit für eine neue Hütte, für eine Herberge, in die Menschen von hier sich begegnen können und in der Gottes Geist dieses Miteinander begleitet."

Mehr anzeigen Icon_down_t
1376056025.thumb-
1503123797.medium

Bild: 20.8.2017

Sonntag, 20. August 2017

An diesem Sonntag im Sommermonat August feiern wir ein sommerliches Fest bei sommerlichem Wetter rund um das Liudgerhaus, das nach der langen Umbauphase nun wieder seit einem Jahr wieder genutzt wird.
Mit allen, die ab 12 Uhr zum Mittagessen gute sommerliche Stimmnung mitbringen, feiern wir an diesem Sommer-Tag unser sommerliches Fest bis zum sommerlichen Abschluß beim sommerlichen Gottesdienst um 17 Uhr auf dem Parkplatz am Liudgerhaus. Sommerliches Wetter ist garantiert - so oder so.
Mehr anzeigen Icon_down_t
Profile-small

Stellenausschreibung Küster/in


Sehr geehrte Interessentinnen und Interessenten,

in dem anliegenden Dokument finden Sie die vollständige Stellenausschreibung für die zum 01.10.2017 ausgeschriebene Stelle als Küster/in unserer Kirchengemeinde.
Mehr anzeigen Icon_down_t
1456835403.thumb-
Hier zum Download für Interessierte der Flyer für den U 25 Lektorenkurs.

Mehr anzeigen Icon_down_t
1475154552.thumb-

Bild: Kita Hangweg

♥ - lich Willkommen Wir begrüßen alle neuen und alten Kindergarten - und Krippenkinder mit ihren Familien.
Mehr anzeigen Icon_down_t
1502572545.thumb-
1503062789.medium_hor

Bild: M. Wesemann

Am 2.+3. September feiern wir in Münchehagen! Am Samstag starten wir mit einem Gottesdienst zum Erntefest auf dem Zelt, Festumzug mit den Erntewagen durch das Dorf, dann Fest und Party (ab 20 Uhr) unter der Erntekrone. Die Moderation übernehmen "Kapitän Hermann und sien Minchen", die auch Nicht-Plattdeutsche verstehen können. Musik von DJ Gunnar.
Am Sonntag, 3. September, dann großes Frühstücksbuffet der Freiwilligen Feuerwehr und das traditionelle Oldtimer-Treffen mit vielen Vorführungen von Zugmaschinen und Erntegeräten.

Anmeldung von Erntewagen bei Daniel Lindenberg: daniel.lindenberg@wlindenberg.de
Oldtimer melden sich direkt am Sonntag ab 8.30 Uhr auf dem Festplatz an.
Mehr anzeigen Icon_down_t
1466451485.thumb-
Viel Spaß beim Lesen. Der neue Gemeindebrief ist da!

Mehr anzeigen Icon_down_t
1500036576.thumb-

Verabschiedungsgottesdienst von Pastorin Indra Grasekamp


Am 27. August 2017 verabschiedet sich nach vier Jahren Pastorin Indra Grasekamp in einem Gottesdienst um 14 Uhr von der Gemeinde.

Mehr anzeigen Icon_down_t
1426537741.thumb-
vor 3 Tagen
1503051875.medium

Bild: bilder-e

Wenn Ihnen die Arbeit mit & für unsere Partnergemeinde in Chegato am Herzen liegt, können Sie uns gern auf vielfältige Art und Weise unterstützen...

Wir freuen über Ihre Unterstützung!

Neben dem persönlichen Einsatz freuen wir uns dabei natürlich auch immer wieder über eine finanzielle Unterstützung die dazu bei trägt, die verschiedenen Projekte vor Ort voran zu treiben. Wenn Sie sich an dieser Stelle beteiligen möchten, freuen wir uns über Ihre gemeinnützige Spende an

St. Johannes
Sparkasse Hannover
IBAN: DE33 2505 0180 0000 5279 63
BIC: SPKHDE2HXXX
Stichwort – Chegato –

Mehr anzeigen Icon_down_t
1450863728.thumb-

16. Orgelradtour

(18.08.2017) Der Kirchenkreis Göttingen veranstaltet am Sonntag, dem 10. September  2017, passend zum Tag des Offenen Denkmals, eine Orgelradtour. Von der Innenstadt aus startet die geführte Radtour zu drei Kirchen des Kirchenkreises. Die Türen der sonst oft verschlossenen Kirchen öffnen sich für die Besuchenden. Es gibt jeweils ein kleines Orgelkonzert und eine Einführung zu Kirchraum und Instrument.
Die Route führt zur Christuskirche in Göttingen mit ihrer jüngst renovierten Ott-Orgel, dann nach Stockhausen, wo eine romantische Hayder-Orgel zu hören ist und anschließend über Obernjesa nach Klein Schneen wo die aktuell renovierte Orgel zu Gehör kommen wird.
Es musizieren Dr. Andreas Brandt, Bernd Eberhardt und Stefan Kordes. Eine Anmeldung zur Fahrt ist nicht notwendig. Die Strecke ist einschließlich Rückfahrt ca. 36 km lang und nicht allzu anspruchsvoll.
Abfahrt ist um 14 Uhr vor der Rats- und Marktkirche St. Johannis, auf dem Johanniskirchhof in der Göttinger Innenstadt. Weitere Informationen sind unter www.stadtkantorei.de zu finden.
Mehr anzeigen Icon_down_t
1472542290.thumb-
1503047066.medium

Bild: KK Emsland - Bentheim

Fahrt zum Kinderkirchentag - Anmeldeschluss am 20.08.

Auch in diesem Jahr fahren wir wieder mit einem Bus zum Kinderkirchentag. In Dörpen werden am 9 September einige hundert Kinder aus dem ganzen Emsland erwartet.
Von 11 Uhr bis 16 Uhr erwarten die Kinder nicht nur ein Gottesdienst speziell für  Kinder, sondern auf dem "Markt der Möglichkeiten" auch jede Menge Dinge zum Spielen, Basteln und Erleben.

Jedes Kind im Kinderkirchenalter (ab 4 Jahren) kann mitkommen.
Der Anmeldeschluss ist der 20. August. Es sind nur noch einige wenige Plätze frei. Anmeldungen nimmt das Gemeindebüro entgegen (Tel. 05932-2621).

Die Kinder werden gebeten am 9. September 5 Euro als Teilnehmerbeitrag und einen Trinkbecher mitzubringen.

Mehr anzeigen Icon_down_t
1498213261.thumb-
1503045396.medium_hor

Bild: Wir machen uns bemerkbar

Willkommen neue und alte Kindergartenkinder

Das neue Kindergartenjahr geht los und wir durften neue und alte Kinder begrüßen.Gemeinsam mit ihnen erleben wir eine neue, spannende und erlebnisreiche Zeit.
Auf dem abgebildeten Bild zeigen uns unsere zwei "Neuankömmlinge", wie man so richtig laut den Tag beginnen kann :-)

Weiter so...!
Mehr anzeigen Icon_down_t
1441714976.thumb-

Bovenden -

30 Jahre Dietrich-Bonhoeffer-Haus -

wir wollen feiern und wählen!

Nun steht es schon 30 Jahre, unser Dietrich-Bonhoeffer-Haus. Vielleicht erinnern sich noch einige an die Grundsteinlegung. Wo ist nur die Zeit geblieben? Gesellschaftliche wie biblische Themen sind dort Diskussionsgrundlage für viele Begegnungen. Feste verschiedener Couleur gestalten sich im großen Saal wunderbar und sind lange vorab bei der Hausmeisterin gebucht. Das Dietrich-Bonhoeffer-Haus spiegelt das Leben der evangelischen Kirchengemeinde wider. Hier wird gefeiert, nachgedacht, gesungen, unterrichtet und vieles mehr.

Aus diesem Grund wollen wir am 27. August ein kleines Fest mit ihnen feiern. Den Tag wollen wir mit einem Gottesdienst im Dietrich-Bonhoeffer-Haus um 11. 00 Uhr beginnen.

Den Gottesdienst hält Pastor Völker. Im Anschluss an den Gottesdienst treten alle musikalischen Gruppen unserer Gemeinde einmal auf.  Und für das leibliche Wohl wird natürlich auch gesorgt. Da das Fest für jung und alt ist, haben wir für die Kinder eine Hüpfburg, Mini Trecker und Kinderaktionen geplant. Gegen 15. 30 Uhr wollen wir das kleine Fest ausklingen lassen.

Noch ein weiterer Anlass zur Freude tritt in den Fokus. Vor 25 Jahren begann die Partnerschaft der evangelischen Gemeinde mit Menschen aus Nicaragua und junge Menschen aus Nicaragua kommen um Erntedank wieder als Gäste zu uns.

Und, darauf möchten wir besonders hinweisen:

Am 27. August ist auch Pfarrwahl.

Die reformierte Pfarrstelle, die bislang vakant war, soll wieder besetzt werden (weitere Beiträge zur Pfarrwahl auf dieser Seite!). 
Mehr anzeigen Icon_down_t
1376056438.thumb-
1503004238.medium

Bild: Nachricht Landkreis Uelzen

Sprechstundenplan in den Kommunen

Mehr anzeigen Icon_down_t
1420017261.thumb-
SCHMECK MA(H)L - Das Rezeptbuch der Kirchengemeinde Lengede / Klein Lafferde

Haben Sie ein Lieblingsrezept, das für Sie und Ihre Familie sozusagen das ultimative Geburtstags-, Alltags-, Festtags-, Back- Oder Oder Rezept ist? Dann her damit! Wir suchen Ihre Lieblingsrezepte und wollen sie zu einem Rezeptbuch zusammenfügen.

Bitte das Rezept - gern handschriftlich in DiN A 5 - im Pfarrbüro abgeben oder per Mail an petra.hielscher@kirche-peine.de senden. Wer ein Foto vom gekochten Gericht hat, kann dies natürlich auch gern dazutun.
Nicht vergessen: Namen und Kontakt dazu schreiben.

Alle, deren Rezept es ins Buch schaffen, bekommen hinterher ein Exemplar geschenkt.

Wir freuen uns auf Ihre Lieblingsrezepte und danken schon jetzt für das Mitmachen!

Mehr anzeigen Icon_down_t
1401433522.thumb-

Kollekte - Wie kommen die Münzen aufs Konto?

Auch in Westhagen werden gar keine Münzen mehr angenommen.
Weder vorgezählt, noch einzeln in Tüten verschweißt.
Bisher wird billigend in Kauf genommen, dass Pfarrsekretärinnen regelmäßig mit ihren privaten Fahrzeugen zu Banken fahren, um dort Kollekten einzuzahlen. Ein unhaltbarer Zustand! Eine Zumutung für die Sekretärinnen unseres Kirchenkreises.
Was ist die Lösung? Gibt es regionale, übergreifende Konzepte?
Nach Sicht der "Evangelischen Zeitung" nicht, nur Absprachen in einzelnen Gemeinden.
SUPER!? Wir suchen eine Lösung!
Mehr anzeigen Icon_down_t
1396257526.thumb-
1502981799.medium

Bild: Elisabeth Wiegmann

Den 5. Deutschkurs erfolgreich abgeschlossen

 „Es wird erst einmal der letzte Deutschkurs sein“ , teilt Jean Hinz mit. Das Bildungdwerk ver.di organisiert in Kooperation mit dem Haus der Generationen und der Ev.-luth. Kirchengemeinde Stolzenau jetzt bereits den 5. Sprachkurs in den Räumen der Kirchengemeinde. Die Flüchtlingszahlen sind zurückgegangen und die Flüchtlinge werden auf Kurse in anderen Orten aufgeteilt. Nichts desto trotz waren Hajarbrimo, Ali, Zayneb und Barfali am letzten Schulungstag mit Eifer dabei von sich und ihrer Kultur zu erzählen und möglichst viel über die deutsche Kultur zu erfahren. Hannelore Meyersiek und Jean Hinz unterrichteten vom 24. April bis 17. August 2017 eine Flüchtlingsklasse in verschiedenen Stärken.

Die Teilnehmer des Sprachkurses hoffen darauf, mit deutschen Bürgern in Kontakt zu treten, um die sprachlichen Fähigkeiten zu festigen und zu erweitern. Eine gute Gelegenheit hierzu ist das Café der Kulturen, das jeden Montag von 15 bis 17 Uhr im Haus der Kirche in Stolzenau, Lange Str. 44 unter der Leitung von Marion Kohlmeier stattfindet. Die Flüchtlinge wurden von ihr auf das kostenlose Diakoniefrühstück im Rahmen der Diakoniewoche im Kirchenkreis Stolzenau-Loccum am Mittwoch, dem 6. September 2017 hingewiesen.

Text und Foto: Elisabeth Wiegmann

Mehr anzeigen Icon_down_t
Profile-small
Und plötzlich ist wieder Weihnachten....

In der Kirche ist ein Christbaumständer von der Konfirmation stehen geblieben. Der Besitzer wird gebeten, sich im Büro zwecks Absprache eines Abholtermins zu melden.  





Mehr anzeigen Icon_down_t
1462885523.thumb-
Abendandacht online - am Dienstag - 5. September - um 20:30 Uhr

Die Kurzandacht findet statt auf www.intern-e.emsz.de, der Kommunikationsplattform der Landeskirche Hannovers und ist offen für alle, die neugierig oder interessiert sind, die Zeit und Lust haben oder die skeptisch sind, ob so etwas überhaupt funktionieren kann oder denen langweilig ist oder die ohnehin viel online sind oder die unter der Woche gerne mal an einer Andacht teilnehmen möchten.

Herzliche Einladung!

Anmeldungen an Pastorin Birgit Berg, Birgit.Berg@evlka.de
Mehr anzeigen Icon_down_t
Weitere Aktivitäten anzeigen