Hier einfach registrieren

Hier einfach registrieren

Legen Sie selber Ihre Gemeinde, Gruppe oder Kirche an und teilen Sie Ihre Veranstaltungen.

 

Das ist bei uns los

1504198563.thumb-

Einführung der neuen Kirchenvorstände


Gottesdienst in St. Urbaus, Mehle, So., 24.06.2018, 10:00 Uhr, anschl. Empfang

Gottesdienst in St. Marien, Wülfingen, So., 24.06.2018, 15:00 Uhr, anschl. Empfang

Herzliche Einladung!


Mehr anzeigen Icon_down_t
1515959774.thumb-
1529594978.medium_hor

Bild: RBrouwer/Steimbke

Verabschiedung des alten Kirchenvorstands: Wir sagen Danke!

Am Sonntag, den 17.06.2018 haben wir unseren alten Kirchenvorstand verabschiedet und unseren neuen Kirchenvorstand eingeführt. 6 Jahre lang haben

Christine Andermann
Ingrid Beermann
Anke Borcherding
Andrea Franko-Ruprecht
Elke Häsemeyer
Christian Oehlerking
Dr. Holger Spreen
Hans-Heinrich Stute

unterstützt von

Annegret Grünhage
und Heidrun Rieck

und zusammen mit wechselnden Pastor*innen unsere Kirchengemeinde geleitet. 

Wir sagen Danke! Dank für die Zeit, die sie unserer Kirchengemeinde in den vergangenen sechs Jahren geschenkt haben. 

Danke für Ideen, Kraft, Kritik. Danke für ihre Erwartungen an uns, als Gemeinschaft, als Kirche.

Danke für ihre Stimme im Gottesdienst, für das warme Lächeln am Sonntagmorgen an der Kirchentür,

für die vielen Wege, die sie für unsere Gemeinde gegangen sind.                                  

Mehr anzeigen Icon_down_t
1519743067.thumb-

Bild: M.A.

Neuer Kirchenvorstand im Amt

Am 17.6. führten die Pastoren unser neuer Kirchenvorstand im Gottesdienst feierlich in sein Amt eingeführt. Unter Handauflegung wurden alle 14 neuen Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorsteher gesegnet. Sie versprachen, ihr Amt verantwortungsvoll auszuführen.
Ebenfalls gesegnet wurden die acht ausscheidenden Kirchenvorsteher. Die Pastoren Alexandra Powalowski, Wiebke und Martin Alex dankten ihnen für ihr Engagement in den letzten sechs Jahren. 
Bei Kaffee und Kuchen stand die Gemeinde hinterher noch ausgiebig vor der Kirche zusammen.

Am 19.6. dann fand die konstituiernde Sitzung des neuen Kirchenvorstandes statt. Dabei wurde der Vorsitz neu gewählt. Neue Vorsitzende des Kirchenvorstandes ist Alexandra Powalowski. Zum ersten Stellvertreter wurde Martin Alex, zum zweiten Stellvertreter Christian Lubig gewählt. 
Außerdem wurden verschieden Ausschüsse eingesetzt, die die Arbeit des Kirchenvorstandes erleichtern sollen - so z.B. Ausschüsse für Finanzen, Gemeinde, Leitung, Kinder- und Jugend, Bau, Kirchenmusik und andere mehr.

Gemeinsam mit den Pastoren leitet der Kirchenvorstand unsere Gesamtkirchengemeinde. Bitte begleiten Sie die Arbeit mit Ihrem Gebet.
Mehr anzeigen Icon_down_t
1392911872.thumb-
1529591628.medium

Bild: St. Andreas

Einführung des Kirchenvorstandes

Abendgottesdienst  24. Juni 2018 um 18 Uhr

"Du gehörst in mein Team." - Gott. Unter diesem Motto steht der besondere Gottesdienst am Sonntag Abend in Ashausen. Damit das Leben in einer Kirchengemeinde lebendig bleibt, braucht es eine gute Teamleistung, die im Gottesdienst spielerisch ausprobiert werden soll.

Aber nicht nur aus dem Fußball ist bekannt, dass dazu auch Führungsspielerinnen und Führungsspieler nötig sind. Diese Rolle übernehmen in der Gemeinde die Mitglieder des Kirchenvorstandes, die im März gewählt wurden und am Sonntag in ihr Amt eingeführt werden.

Der Wechsel im Kirchenvorstand ist Anlass sich zu erinnern an die vergangenen sechs Jahre und den vier scheidenden Kirchenvorstandsmitgliedern "Danke" zu sagen für ihr Engagement, bevor die neuen Mitspielerinnen und Mitspieler in ihr Amt eingeführt werden. Während vier erfahrene Vorstandsmitglieder in die Verlängerung gehen sind vier neu im Team. Ihnen allen wird am Sonntag aus der Gemeinde heraus der Segen Gottes zugesprochen. A.K.

Im Anschluss an den Gottesdienst ist dann Gelegenheit mit dem neuen Kirchenvorstand anzustoßen und ins Gespräch zu kommen.

 Bild (v.l.): Gewählt wurden Cornelia Brauns-Porth,Hans Wille,  Annette Brecklinghaus,
Gudrun Hullen,Andrea Rasche-Cammann und Evelin Ranft-Oelbracht, 

Zusätzlich wurden inzwischen Dr. Francesco Cordeddu und Dr. Cornelius Grebe
in den Kirchenvorstand berufen.


Mehr anzeigen Icon_down_t
1401265449.thumb-
1529586884.medium

Bild: Barth

Zehn Jahre permanent gute Ideen

Schulpastor und Schulbeauftragter Pastor Peter Noß-Kolbe verabschiedet / Wechsel zum Predigerseminar in Loccum

Hildesheim.  Sie lassen ihn ungern gehen: Mit einer Andacht im Literaturhaus St. Jakobi haben sich Wegbegleiter aus Kirche und Schule widerwillig, aber herzlich von Pastor Peter Noß-Kolbe verabschiedet. Zehn Jahre hat er im Kirchenkreis Hildesheim-Sarstedt als Schulpastor und zudem als Beauftragter für Kirche und Schule für gleich fünf Kirchenkreise der Region Hildesheim gewirkt. Pastor Noß-Kolbe wird künftig als Studieninspektor im Predigerseminar Kloster Loccum mit der Ausbildung von Vikarinnen und Vikaren betraut sein. Und auch wenn der Abschied schwer fällt: „Das ist eine Traumstelle“, sagt Pastor Noß-Kolbe.

Seine erwachsene Art zu denken zeichne Peter Noß-Kolbe aus, erklärte   Superintendent Mirko Peisert. Seine Beiträge zu Debatten zielten nicht auf Wirkung, sondern immer auf den Inhalt und eröffneten oft neue Sichtweisen. Bei einem gemeinsamen Rückblick habe er gestaunt, wie viele Initiativen, Projekte, Bildungstage der Pastor in zehn Jahren angestoßen, organisiert und begleitet hat.

So habe er beispielsweise eine Online-Praktikums-Börse aufgebaut, das Patenprojekt an der Hauptschule Alter Markt und später Oskar-Schindler-Schule ins Leben gerufen, die Umgestaltung der Bugenhagen-Hochschule, das Projekt Evangelische Bildung und den Weg der Jakobi-Kirche zum Literaturhaus begleitet. „Du hast viel bewegt“; sagte der Superintendent, „ich werde dich vermissen“.

Dieser Schulbeauftragte habe ihm durch seine permanenten Ideen die Arbeit als Landessuperintendent leicht gemacht, sagte Eckhard Gorka. Deshalb verabschiede er ihn auch „äußerst ungern“. Gorka nutzte die Gelegenheit, sich bei allen Religionslehrkräften für ihre Arbeit zu bedanken.

Dank gab es auch von Dietmar Ehbrecht, Leiter der Friedrich-List-Schule, für Peter Noß-Kolbes Einsatz als Schulpastor. Er habe die Fähigkeit, Menschen in schwierigen Situationen aufzufangen, könne sie begeistern und mitnehmen. Koordinator Jürgen Pingsmann und Lehrerin Kathrin Stoebe vom Bischöflichen Gymnasium Josephinum dankten für die fantasievollen und abwechslungsreichen Schulgottesdienste für die evangelischen Schülerinnen und Schüler.

Peter Noß-Kolbe, 49 Jahre alt, ist in Peine geboren und in Diepholz aufgewachsen. Nach elf Jahren als Gemeindepastor nahm er 2008 das Angebot aus Hildesheim an. „Ich fühle mich in Stadt und Region Hildesheim mit dem tollen kulturellen Leben sehr wohl“, sagt er. Doch halte er nach zehn Jahren den Zeitpunkt für eine neue Herausforderung für gekommen. Dass er während der Vakanz zusammen mit Andrea Burgk-Lempart die Aufgaben eines Superintendenten übernehmen durfte, habe ihm zusätzlich neue Blickwinkel eröffnet. Die Verbindung nach Hildesheim, wo Frau und Töchter weiterhin leben, wird er nicht aufgeben, nur an Arbeitstagen in Loccum wohnen. „Hier bleiben mein Herz, meine Seele und meine Liebe“, sagte Pastor Noß-Kolbe.   Wiebke Barth


Mehr anzeigen Icon_down_t
1523630267.thumb-
Einladung zum Gottesdienst am 24.6. um 11 Uhr

    “Konrad!” sprach die Frau Mama, “Ich geh aus und du bleibst da. Sei hübsch ordentlich und fromm. Bis nach Hause ich wieder komm’, und vor allem, Konrad, hör! Lutsche nicht am Daumen mehr"
    Viele von uns kennen noch den Struwelpeter als abschreckendes Beispiel für Moralpredigten. Moralpredigten sind nicht beliebt. Aber mittlerweile sind uns so viele Menschen ohne Moralbegriffe auf den Wecker gegangen, daß bei einigen eine heimliche Sehnsucht nach Moral wiede erwacht ist.
    Also: wir laden Sie für Sonntag zu einer Moralpredigt ein! Ohne Wenn und Aber! Um 11 Uhr im Mviringosaal am Lutherhaus neben der Azaniafrontkirche.
    Und wir weisen schon einmal auf das ganz besondere Orgelkonzert mit Stephanie Troscheit am 30.6. um 18 Uhr hin.
    Alles Nähere im neuen "Karibu" Newsletter, auch hier auf unserer Netzseite.

Herzlich Ihre

Almut Birkenstock-Koll und Ingo Koll

Mehr anzeigen Icon_down_t
1477826402.thumb-
vor etwa 16 Stunden
1529579626.medium

Bild: Ilka Greunig

Graffiti-Bilder entstehen beim Konfi-Teamer-Treffen

am 8. Juni
Mehr anzeigen Icon_down_t
1404032691.thumb-
1529579341.medium

Bild: KV Bilshausen Foto Monika Güll

Gottesdienst mit Verabschiedung des alten und Einführung

des neuen Kirchenvorstands

In der Pauluskirche Bilshausen wurden am 3. Juni in einem festlichen Gottesdienst die neuen Mitglieder des Kirchenvorstandes in ihr Amt eingeführt. An der Zusammensetzung des Kirchenvorstands in Bilshausen hat sich personell nichts geändert, so dass Pastor Sebastian Habeck auf bewährte Kräfte zugreifen kann.

Ebenso geschah dies am 17. Juni in der Kreuzkirche Lindau, dort wurden im Gottesdienst auch vier ausscheidende Kirchenvorstände von ihrer Pflicht entbunden. Pastor Habeck würdigte in seiner Ansprache die Verdienste der ausscheidenden Kirchenvorsteher und dankte ihnen für die jahrelange Treue. Verabschiedet wurden Veronika Engelhardt, Matthias Hahn. Marlis Helm und Frank Ilse.

Nach dem Gottesdienst in Lindau lud Pastor Habeck die Gemeinde zu einem gemütlichen Beisammensein in das Gemeindehaus ein. Dort konnte man sich mit dem neu gewählten Kirchenvorstand austauschen.

Mehr anzeigen Icon_down_t
1529148613.thumb-
Die Dateien zur Anmeldung zum Konfirmandenunterricht finden sich unter JUGEND.
Mehr anzeigen Icon_down_t
1484143753.thumb-
vor etwa 17 Stunden
1529576393.medium

Bild: L. Schnute

Der Sommer naht die Terrassentage auch!

Wir laden ein zum Singen, Spielen, Basteln, Geschichten hören, Lagerfeuer, Stockbrot, Reden...
Vom 3. Juli bis zu 6. Juli

10:00 - 12:30 Uhr für Kinder (5-12) und Familien Spielen und Basteln
18:30 - 20:00 Uhr für alle Stockbrot und Lagerfeuer und kurzer Tagesabschluss

(Um Spenden wird gebeten)

Mehr anzeigen Icon_down_t
1506520511.thumb-
1529573920.medium

Bild: Zelt-Wettbauen

Unser Sommerkirchenkreisjugendkonvent

Am 15.Juni 2018 hat sich der Kirchenkreisjugendkonvent in der Kirchengemeinde in Wietzenbruch getroffen. Nach einer schnellen Anmeldung aller Teilnehmenden stiegen M.D. und D.A. direkt mit einer interessanten Andacht ein.

 Im Anschluss wurde von unserem Jugendparlament der Antrag zur Änderung der Geschäftsordnung, die Vorstandswahlen von März auf den September zu verlegen, einstimmig angenommen. Dies hat den Vorteil, dass der Wechsel von Plätzen im Vorstand auch zum Wechsel des Schuljahres stattfindet. Danach wurde eifrig weiter an den Ergebnissen vom letzten Novemberkonvent gearbeitet. Die Evangelische Jugend hatte dort diskutieren lassen, wie sie sich zum Beispiel zur Politik, zu Rechtsextremismus oder zur Globalisierung positionieren solle. Dafür wurden viele umsetzbare Vorschläge gesammelt, die bis zum Ende des Jahres erfüllt werden sollen.

 Nach einer kurzen Pause begann der Abend erst so richtig. Zwei Moderatorinnen leiteten die Show „Schlag das Rad“, die beim Publikum auf unglaubliche Zustimmung traf. Vier Gruppen kämpften den Rest des Abends bei Wettkampf-, Angeber- und Erlebnisspielen, sowie Quizfragen um Punkte. Der Abend klang mit einer sehr guten Stimmung aus.

 Es wird herzlich zum nächsten Kirchenkreisjugendkonvent am 14.September 2018 eingeladen.


Mehr anzeigen Icon_down_t
1519197592.thumb-

Johannisempfang: DIAKONIE ein Auftrag der Kirche

Der traditionelle Empfang des Kirchenkreises Göttingen am Johannistag, 24. Juni, fällt in diesem Jahr auf einen Sonntag. Im Mittelpunkt steht das Thema Diakonie.

Wir beginnen in St. Johannis um 10.00 Uhr mit einem festlichen Gottesdienst, in dem OLKR Hans-Joachim Lenke, der neue Sprecher des Vorstandes des Diakonischen Werkes in Niedersachsen (DWiN), die Predigt halten wird.

Die musikalische Gestaltung wird der Popularkirchenmusiker unseres Kirchenkreises, Rüdiger Brunkhorst, zusammen mit seinem Chor "Lean on Me" sowie einer Band beisteuern.

Anschließend hören wir einzelne Grußworte zum Thema. Und natürlich soll Zeit für Begegnungen und Gespräche sein.
Mehr anzeigen Icon_down_t
Profile-small
vor etwa 19 Stunden

Der Diakonieverband des Ev.-luth. Kirchenkreises Göttingen sucht für den Bereich Straßensozialarbeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Sozialarbeiterin/einen Sozialarbeiter bzw. eine Sozialpädagogin/einen Sozialpädagogen

für eine unbefristete Einstellung mit einem Stundenumfang von 21,5 Std./Woche.

Ihre Aufgaben:

  • Niedrigschwellige Arbeit mit Wohnungslosen im Tagesaufenthalt „Teestube“ und Streetwork (aufsuchende Arbeit)
  • Ambulante Betreuung nach § 53 SGB XII

  • Allgemeine Sozialberatung

Wir erwarten:

  • Staatliche Anerkennung als Dipl. Sozialpädagoge/Sozialpädagogin bzw. Dipl. Sozialarbeiter/ Sozialarbeiterin oder Bachelor of Arts Soziale Arbeit

  • Erfahrung in der Beratung von wohnungslosen und/oder suchtkranken Menschen

  • Akzeptanz von Menschen mit multikomplexen Problemlagen

  • Belastungsfähigkeit, Teamfähigkeit  und Zuverlässigkeit

  • Gute Kenntnisse im SGB II und XII

  • Sicherer Umgang mit schwieriger Klientel

  • Führerschein Klasse B

Wir bieten:

  • Leistungsgerechte Vergütung nach TV-L

  • Möglichkeit zu Fort- und Weiterbildung

  • Regelmäßige Supervision

  • Eine betriebliche Altersversorgung

Interesse? Dann schicken Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 3. August 2018 an:  Straßensozialarbeit, Herrn Mike Wacker, Tilsiter Straße 2a, 37083 Göttingen oder als PDF-Datei per E-Mail an: wacker@strassensozialarbeit-goettingen.de


Mehr anzeigen Icon_down_t
Profile-small

Anlässlich 100 Jahre Evangelische Frauenarbeit in Deutschland und 10 Jahre Evangelische Frauen in Deutschland fand in Berlin der Kongress "Netz.Macht.Körper." statt.


Mehr anzeigen Icon_down_t
1376056306.thumb-
1529566222.medium

Bild: Hannegreth Grundmann

Pastorin Dr. Hannegreth Grundmann verabschiedete drei Kirchenvorsteher und dankte für ihr Engagement in der Kirchengemeinde (von links nach rechts): Rita Siebens, Eielt Hillrichs und Meike Lüdemann.


Mehr anzeigen Icon_down_t
Profile-small
1529563970.medium_hor

Bild: Landessuperintendentur Hi.-Gö.

Früherer Landessuperintendent und Altabt Hans-Christian Drömann gestorben

Hildesheim/Lüneburg. Der frühere Lüneburger Landessuperintendent Dr. Hans-Christian Drömann ist tot. Der ehemalige Abt des Klosters Amelungsborn bei Holzminden starb am Dienstagabend im Alter von 86 Jahren in Hildesheim. Der Theologe leitete von 1988 bis zu seiner Pensionierung 1997 den evangelisch-lutherischen Sprengel Lüneburg. Seitdem lebte Drömann wieder in seinem Geburtsort Hildesheim. "Mit ihm verlieren wir einen treuen Diener Christi an allen Stationen seines Wirkens", sagte der Hildesheimer Landessuperintendent Eckhard Gorka, der Drömanns Nachfolger als Abt in Amelungsborn ist.

Drömann studierte Theologie und Musik und war unter anderem als Gemeindepastor und Superintendent in Bockenem am Harz tätig. Er engagierte sich sehr für die Kirchenmusik und war 15 Jahre lang einer der beiden Vorsitzenden der gesamtdeutschen Gesangbuchkommission. Das von der Kommission gestaltete neue Evangelische Gesangbuch erschien 1994. "Unsere Kirche ist ihm dankbar dafür, dass er entscheidend daran beteiligt war", sagte Gorka. Zudem habe Drömann als Landessuperintendent nicht nur zahlreiche Pastorinnen und Pastoren ordiniert, sondern diese in ihrem Dienst auch als Seelsorger begleitet.

Fast 20 Jahre lang gehörte Drömann der Synode der hannoverschen Landeskirche an. 1996 berief ihn der Kirchensenat zum Abt des evangelischen Klosters Amelungsborn bei Holzminden. Mit diesem Amt war er bis 2002 betraut. Auch danach hat er für das Kloster engagiert und dort bis ins hohe Alter Einkehrtage angeboten.

epd Landesdienst Niedersachsen-Bremen


Mehr anzeigen Icon_down_t
1456762730.thumb-

Gottesdienste am 4. Sonntag nach Trinitatis

  • Lektor Siebelt Rabenstein            Nesse          10.00 Uhr
                                                     Großheide    19.00 Uhr
  • Lektor Lars Ulferts                       Osteel         19.00 Uhr
    Einführungsgottesdienst
    Sup. Dr. Kirschstein u. P. Greite
Mehr anzeigen Icon_down_t
1434453823.thumb-
1529515937.medium_hor

Bild: Burger

Übertragung des 2. Gruppenspiels der deutschen Nationalmannschaft in der Kirche

nach der großartigen Resonanz beim 1. Gruppenspiel und einer erzielten Spendenhöhe von 400€ für die eigene Gemeindearbeit. Laden wir wieder zum Public Viewing auf Großbildleinwand in die Kirche ein. 
Essen und Getränke gibt es auf Spendenbasis.  Einlass ab 19:00 Uhr. 
Mehr anzeigen Icon_down_t
Profile-small
1529509396.medium_hor

Bild: Petri

Familiengottesdienst am letzten Sonntag vor den Ferien

...mit Singspiel und Taufen. Zum anschließenden Imbiss sind Salatspenden willkommen!
Mehr anzeigen Icon_down_t
1376056607.thumb-
1529503184.medium_hor

Bild: Plakat KG Zellerfeld

Herzliche Einladung zum Telemann-Wochenende

zum vergrößern bitte anklicken
Mehr anzeigen Icon_down_t
1496756154.thumb-
vor einem Tag
1529502586.medium

Bild: U. Hundertmark

Die Sommerkirche ist wieder am Start!

In diesem Jahr mit Pilgergeschichten "Unterwegs mit ..."

„Worten, die ermutigen“ – Psalm 23
am 1. Juli in Christophorus mit Pastorin. Elke Reichardt

„Hut“ – 4. Mose 6,24-26
am 8. Juli in St. Petri Weende mit Pastor. Roman Vielhauer

„Erleichterungen und andere Erfahrungen beim Gehen auf Wegen des
Glaubens“ – Mk 6,7-9
am 15. Juli in Roringen mit Pastor in Ruhe Rainer Dinger

„Träumen und Ideen (Walk like an Egyptian) – Wandeln auf den Spuren Josefs“
am 22. Juli in Nikolausberg mit Vikar Robert Voss

„einem Lied auf den Lippen: Vaya con Dios“
am 29. Juli in Herberhausen mit Vikar Henrik Heinicke

Die Gottesdienste beginnen um 10.30 Uhr. Nach dem Gottesdienst gibt es
Gelegenheit zum Gespräch bei Getränken und einer kleinen Stärkung.
Machen Sie sich auf den Weg, es lohnt sich!

Mehr anzeigen Icon_down_t
1461320866.thumb-
1529500774.medium_hor

Bild: Kirchengemeinde

Es wird spannend ..

im Sommermonat Juli in der Natur:


Mehr anzeigen Icon_down_t
1393270799.thumb-

Bild: HvG

Einführung des neuen KV Polle - Brevörde
Am 17. Juni 2018 wurden die ausscheidenden Mitglieder des Kirchenvorstandes gebührend verabschiedet und der neue Kirchenvorstand der Gemeinde Polle - Brevörde feierlich von Pastor Frölich in sein Amt eingeführt.
Im Anschluss gab es bei Erdberrbowle und Schnittchen ein fröliches Zusammensein mit netten Gesprächen.
Mehr anzeigen Icon_down_t
1399033127.thumb-
vor einem Tag
1529496900.medium

Bild: screenshot

EU Urheberrechtsreform verabschiedet

Ein Etappensieg für den Verlagslobbyismus, eine Niederlage für Internetkreative und freies Wissen

Die in Teilen denkbar knapp ausgefalle Entscheidung muss noch vom EU Parlament ratifiziert werden, aber die Weichen dafür sind bereits gestellt. Umstritten bleibt die Einführung von Uploadfiltern sowie das - bislang wirkungslos gebliebene - Leistungsschutzrecht für Verlagstexter. Davon betroffen sind eigentlich alle, die täglich mit Bild, Text und Ton arbeiten (müssen). .. mehr 

Mehr anzeigen Icon_down_t
1382681991.thumb-

Willi Pöhls geht in den Ruhestand

 Seit 42 Jahren ist Willi Pöhls Küster, die ersten sechs Jahre in Klein Hehlen bei Celle, 36 Jahre sind es in unserer St. Albani-Kirchengemeinde – und für viele ist er die gute Seele der Gemeinde.

Die Kirche, das Gemeindehaus und das Gelände um die Kirche – das alles war ein vielseitiger Arbeitsplatz für einen vielseitigen Küster. Sein vielfältiger Beruf forderte regelmäßige Präsenz zu außergewöhnlichen Zeiten, an Wochenenden und an Feiertagen, sein großes Fachwissen über liturgische, spirituelle und kirchenorganisatorische Themen überzeugte ebenso wie seine praktisch-handwerklichen und gärtnerischen Fähigkeiten.

Nun geht Küster Willi Pöhls in Rente. Die St. Albani-Kirchengemeinde wird ihren Küster verabschieden im Gottesdienst mit anschließendem Empfang am kommenden Sonntag, den 24. Juni um 10 Uhr.

 Pastor Martin Hauschild und Diakon Wolfgang Ziehe

Mehr anzeigen Icon_down_t
1393949695.thumb-

Bild: Freitag

Einweihungsfest für Bücherschrank

Am Samstag, den 23.06., veranstaltet der Arbeitskreis "Willkommen" auf den Kirchplatz, sowie in der Kirche ein Bücherfest zur Einweihung des neuen selbstgebauten Bücherschranks. 
Der Bücherschrank, der künftig auf dem Kirchplatz der Allgemeinheit zur Verfügung stehen wird, entstand in dem kirchlich geförderten Gemeinschaftsprojekt des AK "Willkommen" in Zusammenarbeit mit der Kunstschule NoaNoa aus Barsinghausen.
An mehreren Wochenenden bauten und gestalteten Geflüchtete und interessierte Mitbürger gemeinsam mit Volkmar Heine (AK "Willkommen") und Frank Plorin (NoaNoa) an dem Projekt "Bücherschrank". Das Ergebnis kann sich sehen lassen und wird am 23.06. beim Bücherfest erstmalig der Öffentlichkeit präsentiert. 
Dank einer ehrenamtlichen Patenschaft wird der Bücherschrank auch nach seiner Öffnung weiter gepflegt und betreut. Er bekommt Benutzungshinweise und wartet dann auf viele Leser/innen.
Das Bücherfest beginnt am 23.06. um 15 Uhr mit der feierlichen Einweihung, sowie einer Lesung des hannoverschen Schauspielers Peter Behnsen.
Es wird begleitet von Aktionen für Kinder, sowie Kaffee und Kuchen.
Die Kirchengemeinde und der Arbeitskreis "Willkommen" freuen sich auf viele Leseratten und Bücherwürmer!
Mehr anzeigen Icon_down_t
Profile-small
Ordination in Bücken
Frau Ann Kristin Mundt ist nun Pastorin
und die ganze Gemeinde freut sich mit ihr.


HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!



Am Sonnabend, 16.06.2018 wurde in der voll besetzten Kirche Frau Mundt ordinert und als neue Pastroin in Bücken begrüßt.
Zum Begrüßen waren alle gekommen.
Die Bürgermeister, die Vertreter der Vereine, die Pastoren der Nachbargemeinden und unzählige Gottesdienstbesucher.  - Kirche voll-  Einfach dabei sein.

Das Bild zeigt von links.
Herrn Pastor Breekmann, Ordinationspate
Frau Dr. Klostermeier, Landessuperintendentin Osnabrück
Frau PASTORIN Ann Kristin Mundt
Herrn Dr. Schröder, Superintendent Syke-Hoya
Herr Bartels, Ordinationspate
Herr Lachmann, Ordinationspate
Frau Pastorin Werber, Wechold-Magelsen-Eitzendorf
Herr Pastor Dr. Jarecki, Eystrup
Frau Hogrefe, Kirchenvorstand
Frau Pastorin Simon, Asendorf
Frau Iseler, Kirchenvorstand
Frau Steil, Kirchenvorstand
Frau Hustedt, hospitierend im Kirchenvorstand
Mehr anzeigen Icon_down_t
1376057185.thumb-
1529452366.medium_hor

Bild: EKD

Reformationstag ist gesetzlicher Feiertag in Niedersachsen

Mehr anzeigen Icon_down_t
1376056489.thumb-
1529431887.medium

Bild: Jugendcafé Kreideberg

Sommerferien im Jugendcafé

Langeweile verboten...! Das Team des Jugendcafé Kreideberg bietet in den Ferien wieder zahlreiche Aktionen, Angebote und Ausflüge an. Anmeldungen sind ab sofort während der Öffnungszeiten des offenen Treffs möglich. 
Mehr anzeigen Icon_down_t
Weitere Aktivitäten anzeigen