Hier einfach registrieren

Hier einfach registrieren

Legen Sie selber Ihre Gemeinde, Gruppe oder Kirche an und teilen Sie Ihre Veranstaltungen.

 

Das ist bei uns los

1456481525.thumb-

Maybachs bundesweite

Christlich Satirische Unterhaltung




VIVA la Reformation!“

Dass Kirche und Kabarett eine gelingende Einheit bilden können, zeigt der bundesweit erfolgreiche Kabarettist und Pfarrer Ingmar Maybach in seiner Christlich Satirischen Unterhaltung, mit der er am 28. Oktober 2017 um 17.00 Uhr in der St. Remigius Kirche in Suderburg gastiert.

Auch im dritten Programm „VIVA la Reformation!“ wird wieder der bewährte humoristische Brückenschlag zwischen Politik und Religion geübt. Hier wird das Beste und das Neueste von der bundesweiten CSU geboten: Neben der Frage nach den Spuren des Protestantismus in der deutschen Politik gibt es „Reformation zum Selbermachen“, eine Analyse der konfessionellen Aspekte der Eurokrise, sowie eine aktuelle Betrachtung des Münsteraner Täufer-Reichs als evangelischem IS. Ja, auch der Protestantismus kann radikal sein!

Zum großen Jubiläumsjahr wird die bundesweite CSU verstärkt durch „Die fabelhaften Wartburg-Brothers“. Zwei ehrliche Country-Blues-Gitarren und die Kirchenorgel – Johnny Cash meets Johann-Sebastian Bach. Auch das wird lustig!

Ein großer Spaß für alle, die zum 500-järigen Reformationsjubiläum einen neuen Blick auf kirchliches Treiben und Selbstverständnis wagen wollen. Dabei muss man nicht bibelfest oder ein fleißiger Kirchgänger sein, um über die Ausführungen des Soziologen, Theologen und Kabarettisten herzhaft lachen zu können.

Pfarrer Ingmar Maybach stand als politischer Kabarettist bereits mit Bodo Wartke, Arnulf Rating, Urban Priol und Kurt Krömer auf der Bühne. Durch den Kontakt zum Babenhäuser Pfarrerkabarett während des Vikariates erfolgte vor zehn Jahren der Wechsel in das Genre des Kirchenkabaretts. Seitdem haben in über 600 Vorstellungen mehr als 80.000 begeisterte Zuschauer den ”Spaßmacher Gottes” (Tagesspiegel) erlebt.

Karten gibt es für 20,- € in den folgenden Kirchengemeindebüros…

Suderburg, An der Kirche 3 + Holdenstedt, Schlossstraße 8 + Barum/Natendorf, Kirchgasse 3 + Ebstorf, Kirchplatz 3 + Eimke, Twiete 1 + Gerdau, Hauptstraße 14 + Wriedel, Kirchsteig 2 + Hanstedt I, Wriedeler Str. 14.

… Sowie an folgenden Orten…

Suderburg: TREFFPUNKT BUCH, im Gemeindehaus, An der Kirche 3, Di.15.00-17.30 Uhr; Do.16.00-19.00 Uhr + Rathaus Suderburg, Bahnhofstraße 54 + EMS Fachhandel, Elvira Müller, Hauptstraße 51.

Uelzen: Stadt- und Touristinformation Uelzen, Herzogenplatz 2, Uelzen.

Hösseringen: Tourismusinformation "Suderburger Land" im Haus des Gastes, Räberweg 4, April bis Ende Oktober, Mo.-Fr. 09.00-12.00 Uhr.


Weitere Informationen: www.pfarrer-maybach.de



Mehr anzeigen Icon_down_t
1376057123.thumb-
vor 10 Minuten
Nach vorne denken und gestalten
Wir feiern auch 500 Jahre Reformation in unserer Gemeinde. Deshalb blicken wir mehr nach vorne und nicht zurück. Unser Herz schlägt für unsere St.-Paulus-Gemeinde heute und morgen. Und es schlägt ganz aufgeregt, wenn wir an St. Paulus morgen denken. Wir wagen zu träumen und zu wünschen: So könnte sie sein, die Gemeinde, in der wir uns willkommen und zuhause fühlen, in der wir Gott begegnen und Menschen, die mit ihm leben. In der Jeder und Jede einen Platz hat. Eine Gemeinde, die neugierig macht, mehr zu erleben von Gott und seinen Menschen.

Die Zukunft wird ganz persönlich!
Denken und träumen Sie mit uns. Hier auf dieser Seite erzählen zehn Menschen ganz konkret, wie sie sich St. Paulus in Zukunft erträumen. Inspirierend, voller Bilder und Geschichten, mit viel Herzblut - so wie Visionen sein müssen, wenn sie anstecken sollen.

Machen Sie mit, lassen Sie sich inspirieren. Wir brauchen Ihre Kommentare, und wir brauchen Ihre Vision, damit "Reformation" erlebbar wird, hier in St. Paulus, mit Dir und mir, mit Gott mittendrin.
Mehr anzeigen Icon_down_t
1423138477.thumb-
vor etwa einer Stunde
1481272378.medium_hor

Bild: D.Jensen

Der 3. Advent wird musikalisch!


Wir laden am kommenden Sonntag (11.12.) herzlich in unsere Kirche in St.Dionys ein:

zum Gottesdienst um 10 Uhr mit den VocaLadies,
und um 16 Uhr zum traditionellen Adventskonzert des MGV Brietlingen!


Mehr anzeigen Icon_down_t
1423743387.thumb-
vor etwa 2 Stunden

Orgel und Orgelpfeifenpatenschaft

An alle Interessierten! Es gibt einen neuen Menüpunkt: Orgel.
Dort gibt es Informationen zur Orgel und zur Möglichkeit einer Orgelpfeifenpatenschaft. Also einfach mal reinschauen.
Mehr anzeigen Icon_down_t
1478081093.thumb-
vor etwa 14 Stunden

Fischclub beendet Saison mit einen Familiengottesdienst zum Thema: „Auf Luthers Spuren“ - ganz passend zum Beginn des Reformationsjahres.

Zahlreiche Kinder kam mit ihren Eltern oder Großeltern zum Abschlussgottesdienstes des Fischclubs, um zum einen ihren letzten Aufkleber im Mitgliedsausweis zu erhalten, wo es auf Vollständigkeit eine kleine Überraschung gab und zum anderen spannendes über Martin Luther zu erfahren und sich somit auf deren Spuren zu begeben.

So gab es zu Beginn ein anschauliches Anspiel in dem Martin Luther nach langem Suchen die Anwort auf all seine Fragen tatsächlich in der Bibel fand, dass er auch manchmal Angst hatte und wir uns nicht Gottes Liebe erkaufen müssen. Außerdem lernten sie das Wappen, „die Lutherrose“, kennen. Dessen Teile die Kinder nach und nach in den fünf einzelnen Stationen, die sich dann Stück für Stück am Ende als ein Ganzes zusammen setzten, erhielten.

Im Kamishibai, dem Erzähltheater mit illustrierten Bildkarten wurde das Leben von Martin Luther: von seiner Familie, seinem Werdegang, seiner Zeit als Mönch und Reformator spannend durch Pastor Coenen erzählt. Die Kinder erfuhren aber auch etwas von seinen Ängsten und seinem Mut, zu seinen Überzeugungen zu stehen. Und nicht zuletzt hören sie seine Glaubensbotschaft: "Gott liebt jeden Menschen so, wie er ist. Wer an Gott und seine Liebe glaubt, kann auch andere Menschen lieben." Und: "Gottes Liebe ist ein Geschenk", wir müssen sie nicht erkaufen

Diese wichtige Botschaft erhielten alle Kinder am Ende des Familiengottesdienstes als kleines Buch mit nach Hause, wo sie es selbst jederzeit nocheinmal nachlesen können, sowie vom Fischclubteam in Heimarbeit zubereitet, selbstgebackene Lutherkekse für jeden Gast.

Die neue Fischclubsaison startet im kommenden Jahr am 01. April.


Mehr anzeigen Icon_down_t
Profile-small
Ein Jahr lang war Nora Thon in Ghana. Private Sponsoren und auch wir als Kirchengemeinde haben dazu beigetragen, dass das möglich war.
Am Freitag, den 16.12. um 19.30 Uhr berichtet sie im Gemeindehaus über ihre Arbeit und Erlebnisse in dieser Zeit. Herzliche Einladung!
Mehr anzeigen Icon_down_t
1477826402.thumb-
vor etwa 16 Stunden

Bäckerei Misch und Konfis backen für "Brot für die Welt"

Früh aufstehen müssen einige Konfirmanden am Samstagmorgen, den 10. Dezember. Sie treffen sich in der Bäckerei Misch in der Sprengerstraße mit dem Juniorchef. Der Bäckermeister nimmt sich nach einer langen Nachtschicht noch die Zeit, um den Konfis das Backhandwerk nahe zu bringen. Gemeinsam werden Brote gebacken, die die Konfirmanden später zugunsten von "Brot für die Welt" verkaufen.

Am Sonntag im Gottesdienst der Paulusgemeinde und am Montag bei der Seniorenadventsfeier können die Brote erworben werden.
Mehr anzeigen Icon_down_t
1437255823.thumb-
1481214569.medium

Bild: C. Ricker

Das Schloss an der Kirchentür ist fertig!

Eine Spielerei? Das ist nicht ganz abzustreiten. Aber ohne die kindliche Freude am "Basteln" wäre es dem Schlosser Thomas Hentschke niemals gelungen, aus einem historischen handgeschmiedeten Schlüssel (das war das einzige, was noch vom alten Schloss übrig geblieben war) einen funktionierenden Schließmechanismus zu rekonstruieren. Aber zur denkmalpflegerischen Wiederherstellung der Tür gehört nun mal auch die "Schlüsselgewalt". Dennoch müssen nun weder Küsterin noch Pastor oder Kantor nun immer mit Karabinerhaken am Gürtel herumlaufen, um den riesigen Schlüssel mit sich zu führen. Denn sowohl die Hinter- als auch die Innentür bleiben mit einem modernen Sicherheitsschloss versehen.
Auch die Regale für die Gesangbücher und die Magnetwände für Plakate sind jetzt fertig.
Mehr anzeigen Icon_down_t
1376056025.thumb-
1481214315.medium

Bild: Kirchenbeleuchtung Logabirum Südseite

Kirchenbeleuchtung auch auf der Südseite

Das sieht doch richtiig gut aus, wie unsere schöne Logabirumer Kirche nun auch abends in der Dunkelheit sichtbar ist.
Danke an alle Logabirumer, die das mit ihren Spenden bei den Erntedansammlungen möglich gemacht haben ! 
Mehr anzeigen Icon_down_t
1376057011.thumb-

Liebe Leseratten und Bücherwürmer,


auch wir gehen in die Weihnachtsferien und zwar vom
                          
                                 19.12.2016 bis einschl. 01.01.2017

Wir bedanken uns bei allen Leserinnen und Lesern und wünschen eine schöne Adventszeit, ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr.

Denkt dran...
auch im neuen Jahr werden bei uns wieder viele tolle Sachen angeboten...wir sehen uns :)

Liebe Grüße
Euer Büchereiteam
Mehr anzeigen Icon_down_t
Profile-small
Ein herzliches Dankeschön an alle Teilnehmenden, Referenten, Musizierende, Mitwirkende!

Es war ein inspirierendes Schülerforum 2016!

Die Redaktion meldet sich ab!
Mehr anzeigen Icon_down_t
Profile-small
Eilenriedehalle B oder doch Abenteuerspielplatz?!?

Wer sich nicht nur in den Workshops betätigen wollte, konnte sich auch in der großen Halle austoben...
Es gab vieles zu erproben:
  • Bungytrampolin
  • "Hau den Lukas!"
  • Rodeo
  • Fotobox
  • Radfahren im Looping
  • Tischkicker
  • Ökologischer Fußabdruck
  • "Was macht Kirche aus?"
  • Astronautentrainer
  • Bühne mit Band "Jeremiah & Friends"
  • Spiele
  • Snowboardrodeo
  • "FSJ"
  • Smoothies
  • Rennhüpfburg
  • Filme
  • ... und vieles mehr
- Chaluv
Mehr anzeigen Icon_down_t
Profile-small
1481201190.medium

Bild: Redaktion

Mahlzeit!
Hat's Euch geschmeckt?! Uns auf alle Fälle...

Nach geistigem Futter gab es nun auch eine kleine Freude für den Gaumen.
An insgesamt vier Essensausgaben bekämpften die Mitarbeiter die hungrige Meute. Bunter Salat und Nudeln mit verschiedene Soßen bis zum Umkippen sorgten dafür, dass für jedermann etwas dabei war. Durch gelungene Organisation herrschte immer Ordnung und die Behälter des Essens waren stets aufgefüllt.

Jedoch haben wir einen kleinen Punktabzug vorzunehmen: Es gab keinen Nachtisch... ;-D

An dieser Stelle: HERZLICHEN DANK an die Küche!


- Chaluv

Mehr anzeigen Icon_down_t
1479304192.thumb-
vor etwa 23 Stunden

Unser Gospelchor "Rejoice" stellt sich vor:



Nächster Konzerttermin: Ribbesbüttel, St.Petri- Kirche

am Samstag, 10. Dezember 2016 um 17.00 Uhr
Weitere Infos hier
Mehr anzeigen Icon_down_t
1376056566.thumb-

"Alle Jahre wieder"

... so lautet das Thema vom nächsten Himmel+Erde-Gottesdienst am 4.Advent, Sonntag, den 18.Dezember um 19Uhr in der Schwarmer Kirche.
Oft ist die Vor-Weihnachtszeit geprägt von Streß: Gerne wollen wir uns und unseren Familien ein frohes Fest bereiten, doch dieses vorzubereiten macht viel Arbeit. Es muß geplant und eingekauft werden, Kekse werden gebacken und Geschenke verpackt, ein Weihnachtsbaum muß ausgesucht und die Wohnung geschmückt werden.
"Alle Jahre wieder" soll es ein schönes und fröhliches Fest werden.
Wie kann das gelingen - vielleicht auch etwas stressfreier?
Nehmen Sie sich Zeit, in diesem Gottesdienst zu entdecken, was wirklich zählt und wie Weihnachten ein fröhliches und entspanntes Fest für alle werden kann.
Gemeinsam feiern wir mit vielen (bekannten) Advents- und Weihnachtsliedern. Das Himmel+Erde-Team freut sich auf Sie!


Mehr anzeigen Icon_down_t
Profile-small
1481190511.medium

Bild: Redaktion 6

Reden. Handeln. Echt sein.
So lautet das Motto unter dem das Schülerforum2016 steht. Damit wurden alle vor der Bühne in der großen Eilenriedehalle begrüßt, nachdem die Band "Jeremiah & friends" das Mikrofon and die Moderatorin Nele Kießling weitergegeben hatten. Diese machte erstmal Stimmung mit einem simplen und gleichzeitig lustigen Wortwechselspiel, das das Publikum sofort animierte und Lust auf mehr machte. Danach wurden Ruben Grüssing, der Jugenddelegierte in der Landessynode, und Oberlandeskirchenrätin Dr. Kerstin Gäfgen-Track, die die Hauptverantwortliche für diese Veranstaltung ist, auf die Bühne geholt. Gäfgen-Track erklärte, inwiefern die Reformation mit den heutigen Workshops in Verbindung steht und erinnerte daran, dass die Reformatoren, wie z.B. Luther oder Katharina von Bora, nicht nur geredet sondern auch gehandelt haben. Daraufhin wurden die Workshops eröffnet, bei welchen die Bedeutung von miteinander reden und sich gegenseitig zuhören verinnertlicht werden sollen.
Bei Fragen aller Art stehen euch alle Personen mit dem "Frag mich" Anstecker zur Verfügung.
VIEL SPASS NOCH BEI DEN KOMMENDEN WORKSHOPS UND DEN AKTIONEN IN DER HALLE!
Mehr anzeigen Icon_down_t
Profile-small
vor etwa 24 Stunden

Ausstellung "My Picture, My Story" im Antikriegshaus

Bilder aus dem Fotoprojekt der Schweizer Fotografin Christina Brun

Zur Verleihung der Sievershäuser Ermutigung am 10. Dezember zeigt das Antikriegshaus Bilder der Schweizer Fotografin Christina Brun aus dem Projekt "My picture, my story", das zusammen mit AMICA e.V. durchgeführt wurde. Frauen aus Flüchtlingslagern und Krisengebieten zeigen ihr Gesicht und melden sich zu Wort, um deutlich zu machen, dass sie handelnde Personen sind, die an ihrem und den Leben ihrer Familienmitglieder arbeiten und sich nicht auf eine Opferrolle reduzieren lassen.

Christina Brun arbeitet häufig mit NGOs und sozialen Projketen zusammen. Für sie ist der Inhalt das bestimmende Element eines Fotos und steht in der Bedeutung über der Form.


Mehr anzeigen Icon_down_t
1416236510.thumb-

Die Liedersachen in der St. Katharinenkirche zu Duingen

 

Traditionell am 2. Adventswochenende wird in der Duinger St. Katharinenkirche ein Konzert geplant.

In diesem Jahr gestalteten dieses Konzert das heimische Trio „Die Liedersachsen“ mit Petra Fritsche-Grothe, Kai Gerling und Dirk Pahland.

Um 17 Uhr begann ein sehr stimmungsvolles Konzert mit eigenen Liedern. Die Musiker schafften es ohne Mühe, das zahlreiche Publikum von ihrer ruhigen und teilweise komödiantischen Musik zu begeistern.

In der Pause konnten sich die Besucher und auch die Musiker bei heißem Glühwein, Kinderpunsch, original Lutherbier und süßen und herzhaften Leckereien stärken.

Auch die zweite Hälfte des sehr stimmungsvollen und schönen Konzertes verging kurzweilig.

Nach dem Konzert halfen Mitglieder der Kirchengemeinde den Musikern noch beim Abbau – und ließen den Abend in gemütlicher Runde im Gemeindezentrum ausklingen.

Wir danken den Liedersachsen recht herzlich für dieses stimmungsvolle und sehr schöne Konzert und allen Beteiligten aus unserer Kirchengemeinde für die Vorbereitungen.

Ihnen allen weiterhin besinnliche und stressfreie Adventstage.

Kirchengemeinde Duingen

Peter Seip 

Mehr anzeigen Icon_down_t
1443863951.thumb-
1481186246.medium_hor

Bild: Andreas Iber

Jubiläumsjahr der Reformation 2017

unsere besonderen Angebote schon mal zum Vormerken!
Mehr anzeigen Icon_down_t
1416302146.thumb-
Das Kirchenbüro bleibt am Donnerstag, 08.12.2016 geschlossen.
Mehr anzeigen Icon_down_t
1376056139.thumb-
Es geht los: Der Aufbau ist in vollem Gang.
In einer Stunde geht es los!
Mehr anzeigen Icon_down_t
1465669439.thumb-
vor einem Tag

Der Kreisjugenddienst hat eine neue Homepage

Die neue Homepage ist online. Alle Infos zu MASCH, KonfiTagen, JUGOS, Theaterprojekt und Freizeiten finden ihr jetzt ordentlich sortiert. Rechts der erste Link
oder einfach hier klicken:http://www.ej.leine-solling.de/
 
Mehr anzeigen Icon_down_t
1412861416.thumb-

Weihnachtskonvent der Ev. Jugend im KK Bleckede


Einen kleinen Nachbericht u. a. mit Fotos von der Ehrung engagierter Jugendlicher findet ihr HIER
Mehr anzeigen Icon_down_t
Profile-small
Wolfsburg ist "Reformationsstadt Europas"

Die Geschichten aus Wolfsburg auf dem Stationenweg und viele weitere Informationen  zum Projekt der Evangelischen Kirche Deutschland (EKD sind zusammengefasst unter folgendem Link:

https://r2017.org/europaeischer-stationenweg/blog
Mehr anzeigen Icon_down_t
1481101166.thumb-
1481120325.medium_hor

Bild: arminziesmann.de

Wir trauern um unseren Kollegen Armin Ziesmann

Plötzlich und unerwartet ist Herr Armin Ziesmann im Alter von 61 Jahren verstorben. Armin Ziesmann war seit 10 Jahren im Kirchenamt Celle tätig.

Wir haben ihn als einen fröhlichen und hilfsbereiten Menschen kennen und schätzen gelernt. So werden wir ihn in Erinnerung behalten.

Unser aufrichtiges Mitgefühl gilt seiner Familie.


Mehr anzeigen Icon_down_t
1426537741.thumb-
1481118716.medium

Bild: mw

Gottesdienste zu Weihnachten

...neben dem Gottesdienstplan im Gemeindeblatt, hier eine kurze Übersicht der Gottesdienste & Krippenspiele am 24./25./26.12.2016 in unserer Gemeinde!
Mehr anzeigen Icon_down_t
1376056691.thumb-
1481114586.medium

Bild: luene/luedeking

Das Da Vinci-Projekt

13 Teamer aus der Jugendarbeit haben das Fresco "das letzte Abendmahl" von Leonardo da Vinici nachgestellt. Zu jeder Person gab es einige Informationen; das Drama des Momentes "musste gut geprobt" werden - denn was steckt nicht alles drin: Große Liebe und großer Hass, Wut und Verzweiflung, Hoffung und Freundschaft, Erinnerung und Wegweisung.

Nun liegt das Meisterstück endlich vor! Und es kann bestellt werden - vielleicht als Weihnachtsgeschenk!?

Preise:

  • 45 x 30 cm 18,- €
  • 60 x 40 cm 25,- €

Erlös: 50% Jugendarbeit Lüne, 50% Brot für die Welt

Bei Interesse schreiben Sie bitte eine Mail mit Namen, Telefon, Anzahl und BIldgröße an KG.Luene@evlka.de

An dieser Stelle aber schon einmal ein herzliches Dankeschön für die Unterstützung:

  • Fotograph Horst Lüdeking
  • Kloster Lüne
  • Zimmerei Horst Salewski


Mehr anzeigen Icon_down_t
Profile-small
1481108347.medium

Bild: Laurina Kratzin

Seniorenadventsfeier in Hattorf

Die Wackelzahnbande hat die diesjährige Seniorenadventsfeier der Gemeinde Hattorf durch das Spiel von der Maus Frederick und zwei Weihnachtslieder bereichert.

Mehr anzeigen Icon_down_t
1392911872.thumb-




"Sonntags-Maler" Hans Hentschel

Film 2: Luther wird Mönch

Mehr anzeigen Icon_down_t
Weitere Aktivitäten anzeigen