Nutzungsbedingungen für das Sysyem wir-e

Liebe Nutzer*innen des Systems wir-e der Landeskirche Hannovers,

wir bitten Sie, sich die nachfolgenden Nutzungsbedingungen für das System wir-e der Evangelischen Medienarbeit (EMA) der Landeskirche Hannovers sorgfältig durchzulesen. Die Anerkennung dieser Nutzungsbedingungen ist Bestandteil der von Ihnen zu Beginn der Nutzung des Systems wir-e zu schließenden Nutzungsvereinbarung.

Die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers bietet Ihnen mit dieser Plattform einen eigenständigen Webseitenbaukasten an. Der Baukasten wendet sich an alle Teile der verfassten Kirche. Diese können ohne Vorkenntnisse zunächst ihren eigenen Auftritt einrichten und dann wie in anderen sozialen Netzwerken Kontakt untereinander aufnehmen. Der Aufbau von Seiten wurde bewusst einfach gestaltet, sodass nach kurzer Bearbeitungszeit eine Seite live gebracht werden kann.

Die Plattform „wir-e“ stellt die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers für die Publikation von kirchlichen Inhalten innerhalb der Landeskirche kostenfrei zur Verfügung. Die von Ihnen erstellten Inhalte im System müssen im Zusammenhang mit den Inhalten und Wesensäußerungen Ihrer kirchlichen Einrichtung stehen. Soweit Seiten Verkaufsangebote beinhalten, sind diese nur zulässig, soweit die daraus erzielten Einnahmen/Gewinne gemeinnützig im Sinne der Abgabenordnung sind.

Die Landeskirche Hannovers behält sich vor, durch Logos, Banner oder vergleichbare Webseitenbestandteile auf den Zusammenhang Ihrer Seite mit dem Websystem der Landeskirche aufmerksam zu machen. Die Landeskirche Hannovers behält sich vor, Hinweise auf übergreifende Kampagnen und Angebote der Landeskirche (Kirchenvorstandswahl) auf den Webseiten des Systems wir-e anzubieten. Eine Anzeigepflicht durch die Landeskirche Hannovers gegenüber den Nutzer*innen besteht nicht. Diese Angebote können durch die Nutzer*innen abgeschaltet werden.

Werbung außerhalb der kirchlichen Zwecke ist nicht gestattet. Dies gilt auch für Dokumente, die als pdf auf wir-e hochgeladen werden.

Nutzung außerhalb der verfassten Kirche

Selbstständige kirchliche Stiftungen sind zur Nutzung von wir-e berechtigt. Anderen externen Stellen wird unter bestimmten Bedingungen eine kostenfreie Nutzung der Plattformen der EMA gestattet. Dafür müssen die folgenden Grundsätze erfüllt sein:

  1. Der zentrale Auftrag/das Satzungsziel/der Gesellschaftszweck der (juristischen) Person oder Einrichtung weist eine konkrete kirchliche Nähe auf. Diese kann sich insbesondere aus der ideellen oder finanziellen Unterstützung und Förderung kirchlicher Stellen einschließlich ihrer diakonischen Arbeitszweige ergeben.
  2. In der Satzung/im Gesellschaftsvertrag ist eine Besetzung des Vorstands/der Gesellschafterversammlung überwiegend durch Kirchenmitglieder bzw. kirchliche Gremien vorgesehen.
  3. Erträge, Einnahmen und ggf. entstehende Gewinne sind für kirchliche / diakonische Zwecke bestimmt und das Vermögen fällt bei Auflösung der Stelle kirchlichen / diakonischen Einrichtungen zu.

Die Entscheidung über die Zulassung wird durch die Landeskirche auf Antrag getroffen und durch die EMA dokumentiert. Anträge sind an das Supportsystem der EMA zu richten (support@systeme-e.de).

Die Erlaubnis, die Plattform wir-e vorerst kostenfrei zu nutzen, wird unter der Bedingung erteilt, ggf. später Nutzungsgebühren zu erheben. Die Entscheidung, die Plattform nutzen zu dürfen, steht unter dem Vorbehalt der Rücknahme dieser Erlaubnis, wenn die erforderliche kirchliche Ausrichtung nicht mehr gegeben ist oder entsprechende landeskirchliche Gründe dies erfordern. 

Nutzung unseres Netzwerkes

Für die Erstellung einer eigenen Präsenz und um Beiträge innerhalb von Präsenzen zu schreiben, ist ein Mindestalter von 14 Jahren Voraussetzung. Minderjährige benötigen die Zustimmung ihrer Eltern oder Erziehungsberechtigten. Mit der Zustimmung unterliegen die Eltern oder Erziehungsberechtigten den Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen. Sie sind verantwortlich für die Aktivitäten ihres Kindes auf dieser Plattform. Für die Freischaltung Ihrer Präsenz sind vollständig ausgefüllte Betreiberdaten notwendig. Die Freischaltung der Seite wird nach Endabnahme durch die EMA serverseitig vorgenommen. Es besteht grundsätzlich kein Rechtsanspruch auf die Freigabe einer Präsenz innerhalb der Plattform.

Mit der Nutzung des Systems wir-e stimmen Sie einer Kontaktaufnahme durch die EMA bei wichtigen Änderungen des Systems ausdrücklich zu. Die Kontaktaufnahme geschieht in geeigneter Form, z.B. durch einen Newsletter an die im System hinterlegte Mailadresse. Wichtige Änderungen sind u.a. Änderungen der AGBs, des Impressums, des Datenschutzes oder wesentliche Änderungen der Funktionsweise des Systems. Die Kontaktaufnahme ist Gegenstand dieser Nutzungserlaubnis.

Durch die Nutzung der Plattform erwerben Sie keinerlei Urheberrechte oder gewerbliche Schutzrechte an „Wir sind evangelisch“ oder an den Inhalten, auf die Sie zugreifen. Sie dürfen Inhalte aus „Wir sind evangelisch“ nicht nutzen, es sei denn, Sie verfügen über die Einwilligung des Rechteinhabers oder sind anderweitig zu dieser Nutzung berechtigt. Diese Nutzungsbedingungen gewähren Ihnen kein Recht zur Nutzung von Marken, Markenelementen oder Logos, die auf unserer Plattform verwendet werden. Rechtliche Hinweise, die wir auf unserer Plattform verwenden, dürfen nicht entfernt, unkenntlich gemacht oder verändert werden.

Ihre Inhalte in unserem Netzwerk

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland, insbesondere das Gesetz über Urheberrechte und verwandte Schutzrechte (Urheberrechtsgesetz). Die Urheberrechte und alle bestehenden gewerblichen Schutzrechte an den Inhalten, die Sie in unsere Plattform einstellen, verbleiben bei Ihnen. Die EMA erwirbt mit dem Einstellen der jeweiligen Inhalte kein Verwertungsrecht. Indem Sie urheberrechtlich oder sonst rechtlich geschützte Inhalte in unsere Plattform einstellen, räumen Sie der EMA sowie den Vertragspartnern der EMA unentgeltlich die notwendigen, nicht ausschließlichen, weltweiten und zeitlich unbegrenzten Rechte ein, diese Inhalte ausschließlich zum Zweck der Erbringung von „wir-e“ in dem dafür nötigen Umfang zu nutzen. Damit die EMA „wir-e“ anbieten kann, müssen die Inhalte zum Beispiel gespeichert und auf Servern gehostet werden. Das Nutzungsrecht umfasst daher das Recht, die Inhalte technisch zu vervielfältigen. Das Recht der öffentlichen Zugänglichmachung endet mit dem Zeitpunkt, in dem Sie einen eingestellten Inhalt aus „wir-e“ entfernen oder die Bestimmung der öffentlichen Zugänglichmachung aufheben, indem Sie eine Präsenz depublizieren.

Achten Sie darauf, dass Sie, wenn Sie Inhalte in „wir-e“ hochladen, Ihrerseits über die hierzu notwendigen Rechte verfügen. Die EMA ist nicht verpflichtet, Ihre Internet-Präsenzen auf eventuelle Rechtsverstöße zu prüfen.

Wenn Sie uns Feedback oder Verbesserungsvorschläge zu „wir-e“ schicken, sind wir berechtigt, dieses Feedback und diese Verbesserungsvorschläge ohne Verpflichtung Ihnen gegenüber zu nutzen.

Sie sind verantwortlich für die auf Ihrer Präsenz eingestellten Inhalte. Sie haben dafür Sorge zu tragen, dass die von Ihnen auf Ihrer Präsenz eingestellten bzw. über Ihre Präsenz erreichbaren Inhalte nicht die Rechte Dritter verletzen. Sie übernehmen die Haftung dafür, dass die von Ihnen eingestellten Daten mit dem deutschen Recht, insbesondere dem Urheberrecht in Einklang stehen. Wenn wir berechtigterweise annehmen dürfen, dass Inhalte diese Nutzungsbedingungen verletzen oder unseren Nutzer*innen oder Dritten schaden könnten, entfernen wir möglicherweise den gesamten betreffenden Inhalt oder Teile davon. Wir werden Sie über den entsprechenden Grund der Entfernung informieren und Ihnen Gelegenheit geben, die Verletzung bzw. den Schaden zu beheben.

Sie sind verpflichtet sicherzustellen, dass auf Ihren Präsenzen keine jugendgefährdenden oder strafrechtlich relevanten Inhalte (z.B. rassistische Äußerungen, pornographische Darstellungen) eingestellt werden.

Sie sind verpflichtet, die Inhalte Ihrer Präsenz regelmäßig zu überprüfen und laufend zu aktualisieren. Diese Pflicht betrifft auch sämtliche von Ihnen hinterlegten Informationen inklusive Zuständigkeiten, Kontakte und für die ordnungsgemäße Abwicklung von Aufgaben innerhalb der Institution. Wir behalten uns vor, „verwaiste“ Präsenzen zu löschen.

Sie sind verpflichtet, die zum Zwecke des Zugangs verwendeten Passwörter geheim zu halten. Sollten unbefugte Dritte Kenntnis von den verwendeten Passwörtern erhalten, sind Sie verpflichtet, Ihre Zugangsdaten schnellstmöglich zu ändern.

Datenschutz und Schutz von Urheberrechten

In unseren Datenschutzbestimmungen wird erläutert, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten verfahren und Ihre Daten schützen, wenn Sie unser Netzwerk nutzen.

Wir behalten uns das Recht vor, Inhalte wegen Verstoßes gegen allgemeine Rechtsbestimmungen, insbesondere Verstöße gegen das Urheberrecht (z.B. Recht am eigenen Bild) zu depublizieren. Wir behalten uns weiterhin das Recht vor, Inhalte bei jugendgefährdenden oder strafrechtlich relevanten Inhalten (z.B. rassistischen Äußerungen, pornographische Darstellungen) zu löschen. Ebenso behalten wir uns vor, bei wiederholten Verstößen gegen diese Nutzungsbedingungen den jeweiligen Nutzer*innen-Account und/oder die betreffende Seite innerhalb der Präsenz aus dem Netzwerk zu entfernen.

Werden von Dritten gegenüber der EMA Ansprüche wegen tatsächlicher oder behaupteter Rechtsverletzung in Bezug auf Ihre Präsenz geltend gemacht, sind die ggf. zur Rechtsverfolgung anfallenden Kosten (u.a. Schadensersatz, Anwaltskosten, Gerichtskosten einschließlich darauf anfallender Zinsen) von Ihnen zu tragen. Die EMA ist berechtigt, Ihre Präsenz bzw. Teile der Präsenz in diesem Zusammenhang zu depublizieren. Wir weisen in diesem Zusammenhang darauf hin, dass die Kosten für eine urheberrechtliche Rechtsverletzung und die Kosten für eine ggf. erforderliche Rechtsverfolgung von Ihnen übernommen werden müssen.

Falls Sie bemerken, dass Rechtsverletzungen Ihrer Präsenz vorliegen oder sonstige Urheberrechte verletzt werden, informieren Sie uns bitte über digitale-agentur@evlka.de. Ihre Daten werden nur für statistische Zwecke anonymisiert ausgewertet. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht.

Änderung und Beendigung von „wir-e“

Wir verändern und optimieren „wir-e“ fortlaufend. So können wir unter Berücksichtigung der jeweiligen Interessen beispielsweise Funktionen oder Features hinzufügen oder entfernen oder zusätzliche oder neue Beschränkungen für „wir-e“ einführen. Bei wichtigen Änderungen des Systems werden wir Sie in geeigneter Weise, z.B. durch Newsletter an die im System hinterlegte Mailadresse kontaktieren.

Sie können die Nutzung von „wir-e“ ohne Angabe von Gründen jederzeit beenden.

Ihre Daten gehören Ihnen und wir halten es für wichtig, dass Sie auf diese Daten zugreifen können. Sollten wir „wir-e“ einstellen, werden wir Sie mit einem Vorlauf von mindestens einem Monat darüber informieren und Ihnen unter Berücksichtigung der jeweiligen Interessen die Möglichkeit geben, Ihre Daten aus „wir-e“ zu exportieren. Unabhängig davon empfehlen wir Ihnen, Ihre Daten auf einem externen Datenspeicher zusätzlich zu sichern.

Änderung der Nutzungsbedingungen

Die EMA kann die Nutzungsbedingungen in zumutbarer Weise anpassen, um beispielsweise Änderungen der rechtlichen Rahmenbedingungen nachzuvollziehen. Sie sollten die Nutzungsbedingungen daher regelmäßig überprüfen. Wir werden Hinweise auf Änderungen der Nutzungsbedingungen auf dieser Seite und per Mail an Sie veröffentlichen. Die Änderungen werden jeweils einen Monat nach ihrer Veröffentlichung wirksam. Wenn Sie den geänderten Nutzungsbedingungen nicht zustimmen, müssen Sie die Nutzung unseres Netzwerkes einstellen. Diese Nutzungsbedingungen und jegliche Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesen Nutzungsbedingungen unterliegen deutschem Recht. Informationen zur Kontaktaufnahme mit der EMA finden Sie auf unserer Kontaktseite.